Veranstaltungen

Krimilesung mit Ralf Kramp

Sonntag, 27 November 2022

Nicht nur Krimifans - auch alle, die wieder einmal herzlich lachen wollen über hintergründig schwarzen Humor - werden am Sonntag. 27. November, ab 19.00 Uhr auf dem alten Fabrikgelände in Hönningen an der Ahr auf ihre Kosten kommen. Dann nämlich, wenn der Eifeler Krimimeister Ralf Kramp seine listig-lustigen Krimigeschichten auf eloquent-unterhaltsame Weise vorträgt. 

Drei Kopfschüsse für Aschenbrödel

Donnerstag, 01 Dezember 2022

1. und 4. Dezember 2022!
Kriminalgeschichten und ein köstliches Krimi-Menü im wunderbaren Brauers Landarthotel
 
Besinnlich kann ja jeder! Wenn das Jahr zu Ende geht, wenn überall die Lichterketten leuchten und allenthalben »Last Christmas« erschallt, dann sorgt Ralf Kramp mit sicherem Gespür dafür, dass es nicht allzu gefühlsduselig wird. Da trifft der Steakhammer den Weihnachtsmann, da wird die Christbaumspitze zum Mordinstrument, und da findet eine unheilbare Aschenbrödel-Sucht mit ein paar Pistolenkugeln ihr jähes Ende. In vielen bitterbösen Geschichten und Gedichten hat er sich auch immer wieder dem Fest der Liebe gewidmet - selbstverständlich mit dem rabenschwarzen Humor, für den er so berühmt ist. Bei seinem munteren Leseabend bringt er sie nun mit facettenreicher Stimmgewalt und viel Temperament zu Gehör. Ein Gefühl wie Weihnachten …
 
Beginn: 18:00 Uhr
Winterlicher Aperitif
Kürbissuppe mit gerösteten Kürbiskernen und Kürbiskernöl
Steinpilzravioli mit gebratenen Garnelen
Schmorbraten vom Eifler Wagyu mit Preiselbeersauce, Rosenkohl und Schupfnudeln
Variation von der Birne
€ 59,00 pro Person
Um Tischreservierung wird gebeten:
Brauers Landarthotel, Steinborner Straße 5, 54550 Daun

Die Eifel-Gäng

Mittwoch, 07 Dezember 2022

Wenn man in einem kleinen, völlig abgelegenen Kaff wie Eichenbach, das unzweifelhaft in einer wunderbaren Landschaft liegt, mit Erfolg über Jahrzehnte eine Restaurant mit Hotel betreibt, dann muss man schon etwas von seinem Geschäft verstehen. Achim Meurer, der Chef vom "Wiesengrund", steht wie sein für den Service zuständigen Partner Joachim für Eifeler Kontinuität. Die Eifel-Gäng war bislang noch nie zu Gast in der gemütlichen Gastronomie. Doch das wird sich mit dem Weihnachtsspecial garantiert ändern. Bevor wir Drei richtig loslegen mit unserer Show zum Advent gibt es erst ein leckeres Menü aus dem Hause Meurer. So lässt sich der letzte Monat des Jahres sicherlich bestens einläuten. Was es zu essen gibt und wie viel das kostet, erfährt man unter 02694-378. Wird mit Sicherheit wieder ein grandioser Abend.

Drei Kopfschüsse für Aschenbrödel

Donnerstag, 08 Dezember 2022

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Krimi und Kölsch" - Weitere Details werden demnächst veröffentlicht!

Besinnlich kann ja jeder! Wenn das Jahr zu Ende geht, wenn überall die Lichterketten leuchten und allenthalben »Last Christmas« erschallt, dann sorgt Ralf Kramp mit sicherem Gespür dafür, dass es nicht allzu gefühlsduselig wird. Da trifft der Steakhammer den Weihnachtsmann, da wird die Christbaumspitze zum Mordinstrument, und da findet eine unheilbare Aschenbrödel-Sucht mit ein paar Pistolenkugeln ihr jähes Ende. In vielen bitterbösen Geschichten und Gedichten hat er sich auch immer wieder dem Fest der Liebe gewidmet - selbstverständlich mit dem rabenschwarzen Humor, für den er so berühmt ist. Bei seinem munteren Leseabend bringt er sie nun mit facettenreicher Stimmgewalt und viel Temperament zu Gehör. Ein Gefühl wie Weihnachten …

Drei Kopfschüsse für Aschenbrödel

Freitag, 09 Dezember 2022

Krimi Dinner mit Ralf Kramp, 19.30 Uhr
Kriminelle Kurzgeschichten rund um das schönste Fest des Jahres mit weihnachtlichem Menü
Ideal auch für Ihre Weihnachtsfeier!!! Reservieren Sie schon jetzt.
 
Besinnlich kann ja jeder! Wenn das Jahr zu Ende geht, wenn überall die Lichterketten leuchten und allenthalben »Last Christmas« erschallt, dann sorgt Ralf Kramp mit sicherem Gespür dafür, dass es nicht allzu gefühlsduselig wird. Da trifft der Steakhammer den Weihnachtsmann, da wird die Christbaumspitze zum Mordinstrument, und da findet eine unheilbare Aschenbrödel-Sucht mit ein paar Pistolenkugeln ihr jähes Ende.
In seinen bitterbösen Geschichten und Gedichten hat er sich immer wieder dem Fest der Liebe gewidmet - selbstverständlich mit dem rabenschwarzen Humor, für den er so berühmt ist. Mit facettenreicher Stimmgewalt und viel Temperament begeistert er sein Publikum. Ein Gefühl wie Weihnachten …
 
Cafe Maarblick, Maarstraße 16, 54552 Schalkenmehren
Tel: +49 6592 -96660, Fax: 06592-966655, E-Mail: info@cafe-maarblick.de

Die Eifel Gäng - Weihnachts-Special

Samstag, 10 Dezember 2022

Womit hat Hellenthal das verdient?
Die drei berüchtigten Eifel-Gängster überfallen zum wiederholten Male den unbescholtenen Höhenort im Süden des Kreises Euskirchen. Haben sich die Hellenthaler inzwischen vom letzten Angriff erholt? n sind inzwischen neun Jahre vergangen ... 
 
Samstag, 10.12.2022 
Aula der Hauptschule, Kalberbenden 14, 53940 Hellenthal 
Beginn 20.00 Uhr 
Einlass: 19.00 Uhr 
VVK: 16 € in der Tourist Information Hellenthal, ab 01.11.2022 
 

Die Eifel Gäng - Weihnachts-Special

Sonntag, 11 Dezember 2022

Jetzt erwischt es auch Nörvenich! Die drei ruchlosen Gesellen aus der Eifel fallen in die Zülpicher Börde ein und verbreiten Furcht und Zähneknirschen! Sie sind bewaffnet mit Klampfe, Mistgabel und dicker Brille und verbreiten ganz unweihnachtlich die Rohe Botschaft! Fürchtet Euch bloß!

Drei Kopfschüsse für Aschenbrödel

Donnerstag, 15 Dezember 2022

Kriminelle Kurzgeschichten rund um das schönste Fest des Jahres mit weihnachtlichem Menü


Besinnlich kann ja jeder! Wenn das Jahr zu Ende geht, wenn überall die Lichterketten leuchten und allenthalben »Last Christmas« erschallt, dann sorgt Ralf Kramp mit sicherem Gespür dafür, dass es nicht allzu gefühlsduselig wird. Da trifft der Steakhammer den Weihnachtsmann, da wird die Christbaumspitze zum Mordinstrument, und da findet eine unheilbare Aschenbrödel-Sucht mit ein paar Pistolenkugeln ihr jähes Ende.
In seinen bitterbösen Geschichten und Gedichten hat er sich immer wieder dem Fest der Liebe gewidmet - selbstverständlich mit dem rabenschwarzen Humor, für den er so berühmt ist. Mit facettenreicher Stimmgewalt und viel Temperament begeistert er sein Publikum. Ein Gefühl wie Weihnachten …

Restaurant "Am alten Amt", Am Forum 1, 54614 Schönecken
Mail: info@am-alten-amt.de, Tel.: 06553 9009980